Stiftung Eberhard & Barbara Linke

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 

 

 

Ankündigung... !

Am Montag wird im Impfzentrum in Bad Kreuznach ein 7-Minuten-Beitrag für SWR-LandesArt aufgezeichnet, am Dienstag 4. Mai 2021 gibt es um 13 Uhr ein Pressegespräch mit


Martina Hassel, Initiatorin der Ausstellung
Bettina Dickes, Landrätin
Rosi Röhm, Bildhauerin
Carmen Stahlschmidt, Künstlerin
Rinaldo Greco, Maler, Grafiker, Bildhauer
Uli Röhm, Eberhard-und-Barbara-Linke-Stiftung


Es geht um das Thema Corona und eine Initiative, die zeigt, dass es außer der aktuellen Trauer- und Katastrophenberichterstattung auch Erfreuliches zu berichten gibt:

Die Initiatorin der Ausstellung, Martina Hassel, geht davon aus, dass nach den bisherigen Erfahrungen noch mindestens 40.000 weitere Menschen zum Impfen in das Impfzentrum kommen und damit die Kunstwerke sehen. Ein Publikum, das auf anderem Weg kaum erreicht würde. Deshalb haben die Bad Kreuznacher jetzt beschlossen, außerdem über ihre Kreisgrenze hinaus, zwei Künstlerinnen aus Rheinhessen einzuladen mit auszustellen: Die Bildhauerinnen Rosi Röhm aus Jugenheim und Carmen Stahlschmidt aus Oppenheim, beide von der "Eberhard-und-Barbara-Linke-Stiftung". Eine Stiftung, die sich für Kunst und Kultur in Rheinhessen einsetzt.

Ich will dort folgendes Statement abgeben und bitte um Verbesserungsvorschläge:

Museen sind geschlossen. Besucherinnen und Besucher ausgesperrt. Ausstellungen und Vernissagen abgesagt. Der Dialog zwischen Publikum und Kunstschaffenden erstickt. Aber Kunst lebt und braucht Kommunikation. Deshalb lobt die Eberhard-und- Barbara-Linke-Stiftung in Flonheim diese Aktion. Uli Röhm vom Vorstand der Stiftung Linke begrüßt diese Initiative mit der in Bad Kreuznach unbürokratisch und beispielhaft ein Forum für Künstler geschaffen wurde, in einer Zeit, in der alle anderen Ausstellungsmöglichkeiten und Präsentationschancen für Künstlerinnen und Künstler weggefallen und auf Null gefahren worden sind. Es ist geradezu eine Ironie der Geschichte, dass das Coronavirus, das Kunst und Künstler ausgebremst hat, dass jetzt das gleiche Virus im Wartebereichen des Impfzentrums in Bad Sobernheim Kunst und Künstlern unter dem Titel "Lichtblicke" eine Plattform bietet, um ihre Kunstwerke zu zeigen. Unsere Stiftung fördert Kunst und Kultur in Rheinhessen und unterstützt darüber hinaus den künstlerischen Nachwuchs insbesondere im Bereich der Bildhauerkunst. Dass hier Künstlerinnen und Künstler aus den Landkreisen Bad Kreuznach in einer Gemeinschaftsausstellung zusammen mit zwei Künstlerinnen aus Rheinhessen gemeinsam ausstellen sollte besonders gewürdigt werden. Ich habe andere Landkreis in der Region auf Lichtblicke aufmerksam gemacht und aufgefordert zu ähnliches zu machen. Alle haben bestätigt die Initiative in Bad Kreuznach sei eine sehr schöne Idee. Und man prüfe ob eine Umsetzung vor Ort realistisch sei. Dann gab es freundliche Grüße und ein bleiben Sie gesund! Bisher kenne ich nur Bad Kreuznach.

Uli Röhm



Eberhard & Barbara Linke Stiftung

Die Stiftung soll das Lebenswerk des Bildhauers Eberhard Linke erhalten und pflegen, seine Werke der Öffentlichkeit zugänglich machen, wissenschaftlich erschließen und in die Kunstgeschichte einordnen.
Gleichzeitig fördert die Stiftung jüngere Künstlerinnen und Künstler und bietet im Anwesen der Stiftung in Flonheim Arbeitsaufenthalte und Kurse für den Hohlaufbau von Terrakotta-Plastiken.
Im Atelier finden regelmäßig Konzerte, Lesungen, Filmvorführungen und Vorträge statt.



Nächste / Aktuelle Veranstaltung / Hinweise

 

 

 

 

Atelier und Skulpturenpark für Besucher geöffnet:

Mai - einschließlich Oktober • Samstags von 14.00 - 18.00 Uhr.

 

 


Vergangene Veranstaltungen



Expedition in die Heimat

Jahresabschluß 2019

Stiftungsratssitzung vom 22.08.2019 - Tätigkeitsbericht 2018

 

 

9. Pleinair - Zusammenfassung / Eindrücke...





 

 

 

Kurs vom 08.04. - 12.04.2019

Einweihung "Die Wolke" - 07.04.2019

Kurs vom 01.04. - 05.04.2019

 

 

 


Max Slevogt Medallie für Prof. Eberhard Linke